Messer Wien: Scala - Die Klingen-Boutique

Miyabi 4000FC
Miyabi/Japanische Kochmesser

Messer Wien Kochmesserserie 4000FC von Miyabi. Klinge: Dreilagenstahl, 61°HRC. Griff: oktagonal aus Pakkaholz. japanisches kochmesser miyabi 4000fc dreilagen stahl 61hrc oktagonaler griff pakkaholz
Kochmesserserie 4000FC von Miyabi. Klinge: Dreilagenstahl, 61°HRC. Griff: oktagonal aus Pakkaholz.

Die Neuheit 2017 von Miyabi hört auf den Namen 4000FC. Mit dem oktagonalen Griff aus Pakkaholz geht der japanische Kochmesserhersteller neue Wege. Beim Stahl wird der bewährte Micro Carbide 61 Stahl verwendet.

Der Klingenkern wird auf 61° HRC gehärtet. Die hohe Härte erlaubt es die japanischen Kochmesser sehr dünn auszuschleifen. Bei Kochmessern dieser Härte ist es notwendig den Klingenkern mit jeweils einer Lage weicheren Stahls zu stabilisieren. Deswegen haben viele japanische Kochmesser eine sogenannte Härtelinie (Hamon). An ihr kann man erkennen ob die Klinge eine Dreilagenstahl-Konstruktion ist. Neben den außerordentlichen Schneidqualitäten, die der verwendete Stahl ermöglicht, bleibt auch die Schneide länger scharf als bei handelsüblichen Kochmessern. Um das Kochmesser gut unter Kontrolle zu haben geht Miyabi bei der 4000FC Serie neue Wege und verwendet einen oktagonalen Griff aus Pakkaholz, der trotz seiner Kanten ausgezeichnet in der Hand liegt.